Gruppenausstellung // Coburg // 2016.06

Samstag, 18. Juni: 14-24 Uhr
Sonntag, 19. Juni: 10-18 Uhr

Über 50 Künstler präsentieren Ihre Werke: Bild, Installation, Objekt

Kunst hautnah erleben, kaufen und gleich mitnehmen

Nightshopping, Modenschau, Live-DJ, Special-Food & Drink

Verleihung des 1. Coburger Kunstpreises „Art Coburg“, dotiert mit 2000 Euro

 

Im Nachfeld der Coburger Designtage 2016 präsentiert das Stadt- und Szenemagazin MOHR Stadtillu Coburgs erste Kunstverkaufstage „Umschlagplatz Coburg“ am 18. und 19. Juni 2016.

Welcher kultig und urbane Veranstaltungsort wäre nicht besser geeignet als die „Alten Pakethallen“ am Coburger Güterbahnhof. Gerade ist der Veranstalter Heiko Bayerlieb dabei Künstler aus dem Einzugsgebiet Oberfranken und Südthüringen für den Event zu finden: „Bereits kurz nach Erscheinen der letzten Mohr-Ausgabe und dem Abdruck des Veranstaltungsplakates haben sich schon zahlreiche regionale Künstler für eine Teilnahme interessiert, die positive Resonanz gibt Auftrieb. Jetzt kann die Ideenrakete richtig zünden! Ich bin offen für alle Anregungen. Durch die Verleihung des Kunstpreises „Art Coburg“ dotiert mit 2000 Euro Geldprämie soll von Beginn an das Niveau des Wochenendes dokumentieren und auch Künstler animieren eine weitere Anreise in Kauf zu nehmen.

Auch die Besucher können sich auf über 50 Künstler freuen und dies bei freiem Eintritt. In den kultigen Pakethallen kann man Kunst hautnah erleben, kaufen und gleich mitnehmen. Zum Verkauf kommen Bilder, Installationen oder auch Objekte im Wert ohne Höchstbeschränkung. Das Wochenende wird durch zahlreiche Aktionen wie einem Nightshopping, Live Dj´s und Modenschauen begleitet.

+ There are no comments

Add yours